Scho-Ka-Kola
   
zum Haushalt ->- Süßwaren

Scho-Ka-Kola®
26. Oktober 2010

klick ...Scho-Ka-Kola (Schokakola) wurde 1935 von der Firma Hildebrand, Kakao- und Schokoladenfabrik GmbH in Berlin hergestellt und vertrieben. Am 26.10.1935 wurde Scho-Ka-Kola als Wortmarke angemeldet und registriert. Der Name ist eine Wortschöpfung: Schokolade - Kaffee - Kola.

klick ...1936 wurde Scho-Ka-Kola bei den Olympischen Spielen als "Sportschokolade" bekannt und berühmt, da die Energie-Schokolade belebend und leistungssteigernd wirkte.

klick ...Während des 2. Weltkrieges (1939-1945) wurde Scho-Ka-Kola als "Fliegerschokolade" bezeichnet. Sie war wegen ihrer leistungssteigernden und hungerstillenden Wirkung als Verpflegung mit im Gepäck der Soldaten.

klick ...Ab den 1950er Jahren wurde die Scho-Ka-Kola auch als "Autofahrerschokolade" bekannt, da sie auf langen Fahrstrecken anregend wirkte und die Müdigkeitserscheinungen beseitigte.


klick ...1959 kam der Film "Rosen für den Staatsanwalt" in die Kinos, Scho-Ka-Kola hatte eine "Rolle" in dem Film. Ende des 2. Weltkrieges kaufte ein Soldat (Walter Giller) Scho-Ka-Kola-Schokolade auf dem Schwarzmarkt und wurde zum Tode verurteilt.


In den 1960er Jahren gab es noch eine blaue-weiße Dose "Vollmilch" und eine grün-weiße Dose "Vollmilch-Nuss".

1969 wurde die Firma Hildebrand von Hans Imhoff übernommen und mit dem neuen Slogan "immer gut in Fahrt" auf den Dosen geworben.

1971 erwarb Hans Imhoff zusätzlich die Firma Stollwerk AG und Scho-Ka-Kola wurde nun von Stollwerk vertrieben.

klick ...2005 übernahm die Genuport Trade AG alle Markenrechte und Rezepturen. Hergestellt und vertrieben wird die Scho-Ka-Kola nun als Tochtergesellschaft Scho-Ka-Kola GmbH in Berlin, somit kehrt die Markenschokolade wieder an ihren Ursprungsort zurück.

klick ...2010, pünktlich zum 75. Geburtstag hat Scho-Ka-Kola drei neue Produkte auf den Markt gebracht - die Nussmischungen:
- Luxury Nuts - Exotic Mix - Studentenfutter


Auffällig ist Scho-Ka-Kola mit ihrer seit Beginn an rot-weißen runden Blech-Dosen-Verpackung mit den Energiestrahlen. Die Schokolade, die wie eine Torte mit vorgeprägten Stücken aussieht, musste man früher erst brechen. Heutzutage sind die Stücke einzeln in der Dose.

Scho-Ka-Kola ist eine koffeinhaltige Zartbitterschokolade mit einem Kakaoanteil von 58 Prozent und ca. 0,2 Prozent Koffein aus gerösteten Kaffee und 2,5 Prozent aus Kolanuss-Bestandteilen.

"4 Ecken enthalten etwa soviel Koffein wie ein starker Espresso", d.h. 1 Stückchen Scho-Ka-Kola hat einen Koffeingehalt von ca. 12 mg.
4 Stück = 50 mg Koffein = 1 kl. Tasse starken Espresso. 16 Stück = 200 mg Koffein = 4 kl. Tassen starken Espresso.
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
                                     
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
klick ...
 
In unserem Tante-Emma-Laden können evtl. Artikel zum Thema erworben werden:
zum Verkauf
 
Falls jemand noch Sammelware zum Thema hat, kann er sie uns gerne anbieten:
zum Kontakt
Urheberhinweis
Die auf diesen Seiten vollständig oder auszugsweise verwendeten Fotos/Bilder und Verpackungsscans sind Eigentum der jeweilig erwähnten Firma und urheberrechtlich geschützt.
 
<- zurück
nach oben